Unterkunft Lipno – Appartements Frymburk – Ihr Partner für den Urlaub am Moldaustausee Lipno.
vyberte si mutaci ceska verze deutsche fassung
sjíždìní vltavy
parník lipno
Rožmberk
èeský krumlov
hluboká

Lipno und Umgebung – interessante Tipps führ Ihre Freizeit

Moldau Ein wunderschöner Fluss wendelt sich durch die Wälder des Böhmerwaldes. Entlang des Flusses sind viele Camps und zahlreiche Restaurants und Imbiß-Stellen. Ein einmaliges Erlebnis ist dabei ein Anblick auf die Stadt Èeský Krumlov vom Wasserspiegel des Flusses. Startpunkt der Fluss-Fahrt ist im oberen Teil des Flusslaufes am Soumarský most (Säumerbrücke), oder unter der Talsperrmauer in Vyšší Brod.

Mit dem Schiff auf dem Stausee Lipno- Das Rauschen der tiefen Wälder, weidende Pferde auf den Berghängen, Lagerfeuer am Seeufer. Entdecken Sie für sich die Naturschönheit des Böhmerwaldes und des Lipno-Stausees vom Deck des Schiffes. Die Ausflugsschiffe fahren vom Hafen Lipno nad Vltavou ab. Während der kleinen oder grossen Rundfahrt erfahren Sie viel Interressantes über den See und seine Sonderheiten. Im Juli und August ist es möglich, eine Abendfahrt mit Musik und Tanz zu bestellen.

Lipno nad Vltavou - Dieses Sportzentrum bietet Ihnen im Sommer Aquaworld - Bassin mit Sauna. Im Ort ist Leih- und Verkaufstelle der Spoprtausrüstung: Fahrräder, Surfbretter, Tretboote, Paddelboote und weitere Wassersport-Ausrüstung. Im Winter ist das Ski-Areal Kramolín im Betrieb. Parkplatz an der Seilbahn: Tag- und Nacht Skifahren, 5 Abfahrts-Bahnen, 5 Ski-Lifte, Ski-Lauf-Spuren. Für Kinder ist in Lipno eineSkibob-Bahn und Foxpark, wo die Kinder keine lange Weile haben.

Fuss und Radtourismus - Das Lipno-Gebiet bietet im Frühjahr, im Sommer und im Herbst für Liebhaber des Fuss-Tourismus in der schönen Natur, ein Netz von markierten Fuss-Wanderwegen im Böhmerwald-Naturschutzgebiet an. Pilzesammeln und Besichtigung von Naturdenkmälern gehören zu den am meisten gesuchten Aktivitäten. Für Rad-Tourismus bietet das Lipno-Gebiet sehr günstige Bedingungen an. Eine Vielzahl von markierten Radwegen und Wanderstegen führt Sie zu den besten Sehenswürdigkeiten und Denkmälern in der Umgebung.

Schwarzenbergischer Schwemmkanal - das grösste technische Denkmal im Böhmerwald. Beginnt unweit vom Denkmal am Rosenauer-Wasserbehälter, heute leider mit durchgebrochenem Damm. Der Schwemmkana mündet in die Grosse Mühl in Österreich und verbindet damit Flussgebiet der Moldau mit der Donau. Ursprünglich war der Kanal bestimmt für die Schwemmung von Scheitelholz aus den unzugänglichen Stellen des Böhmerwaldes nach Wien. Später wurde der Kanal umgebaut und es war dann möglich auch Langholz bis 24 m Länge zu schwämmen. Die Länge des eigentlichen Kanals beträgt 44 km. Er wurde getränkt von 27 Bächern, 3 Teichen und des Plöckenstein-Sees.

Rožmberk - Ort mit einer Burg liegt im romantischen Moldautal, 10 km von der österreichischen Grenze und 25 km von Èeský Krumlov. Unberührte Natur, ein wunderschöner Abschnitt des Moldau-Flusses und das historische Bild des Städtchens sind grosse Verlockungen für Touristen aus der ganzen Welt. Unweit befindet sich auch Natur-Reservation Dolní Jílovice mit Resten eines natürlichen Mischwaldes von Buchen und Tannen.

Stadt Vyšší Brod lohnt sich gewiss zu besuchen. Ihrer Aufmerksamkeit sollte bestimmt das Stift Vyšší Brod, Stifts-Bibliothek mit 70.000 Bänden, Postmuseum nicht entgehen. Unterwegs sind Naturdenkmäler Èertova stìna und Luè.

Historischer Dampfzug - fährt regelmässig im Juli und August von der Haltestelle Èerná v Pošumaví und weiter über Horní Planá, Nová Pec, Èerný Køíž nach Nové Údolí. Der Zug fährt jeden Samstag und Sonntag bis Ende August. Abfahrt von Stožec 11:20, von Èerná v Pošumaví 15:40. Die Fahrkarten bekommen Sie von der Zugsbedienung direkt in Horní Planá.

Plöckenstein-See - liegt am Hang des Berges Plöckenstein (1378 m) in der Höhe von 1089 m Meereshöhe, ca. 17 km südlich von Volary. Ursprung - ein Gletscher. Am Hang über dem See steht auf der gelben Touristen-Route ein Denkmal des Schriftstellers Adalbert Stifter. Am Nordrand des Sees liegt ein Steinernes Meer aus grobkörnigem Granit.

Èeský Krumlov - Die staatliche Burg und das Schloss Èeský Krumlov zählt durch ihr architektonisches Niveau, Kulturtradition und durch sein bauliches Ausmaß zu den bedeutendsten Denkmälern Mitteleuropas. In der ursprünglichen Grundriss-Disposition, Struktur, Interieurs-Installierung und im architektonischem Detail ist eine Bauentwicklung ab 14. bis 19. Jahrhundert erhalten. Ausser Burg und Schloss bietet die Stadt Èeský Krumlov weitere Kulturschätze: Drehbühne, Museum der Wachsfiguren oder Egon-Schiele-Zentrum. Die Stadt Èeský Krumlov ist im Vermerk der UNESCO-Denkmäler.

Romantisches Schloss Hluboká mit spukhaften Zinnen und verschiedensten Türmchen steht über der Moldau unweit von Èeské Budìjovice. In der Nähe vom Schloss ist ein Tiergarten, was hauptsächlich die Kinder schätzen werden.

cara